✔️  Qigong, Tai Chi, Tuishou (Push Hands) meistern - D-INFO Dr. Langhoff

Dr. Stephan Langhoff, geb. 1949, Lehrer-Ausbildung Tai Chi, Qigong, Push Hands: Artikel, DVDs, Block-Module, Treffen, Workshops, Meister

Tai Chi und Qigong Lernen mit Dr. Langhoff: DTB-Lehrerausbildung deutschland-weitTai Chi und Qigong bergen beeindruckende Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Für diesen "Turbo" braucht es innere Unabhängigkeit, Stabilität und Authentizität - ganz wie im Taoismus / Buddhismus gefordert. Doch wie meine 50-jährige Erfahrung zeigt, trifft man vielerorts auf Wunschdenken, Vorurteile und Beliebigkeit. Die "Szene" ist nicht bekannt für Realismus und Überprüfbarkeit. Tiefere Einsichten bleiben versperrt und Potenziale liegen brach. Hier eröffnet mein Korrektiv mit ideologie-freiem Fakten-Check den "Blick über den Tellerrand". Ich habe bislang Schüler aus ca. 40 Ländern unterrichtet und viele bis zum DTB-Ausbilder zertifiziert.

"WISSEN WOLLEN" statt "GLAUBEN MÜSSEN"

FORUM: Nachlese / Lehrgänge / Artikel / Serien

Push-Hands-Forum

Update: Push-Hands-Treffen zu Corona-Zeiten

PUSHHANDS LERNEN: Community, Ausbildung Treffen, Block-Module  Hannover HamburgViele soziale Kontake leiden zu Covid-Zeiten. Die so beliebten persönlichen Begegnungen, Zusammenkünfte und Versammlungen unseres Forums pausieren zwar nicht, aber die Einschnitte in die sozialen Beziehungen innerhalb der Community sind erheblich. Ein Lichtblick: Alle Blockmodule für Tai-Chi-Push-Hands in Hannover und Berlin finden weiterhin statt in 2022- natürlich angepaßt an die aktuelle Pandemie-Situation im jeweiligen Bundesland. Für das Üben Zuhause wurden weitere Lektionen erstellt: Freies Push Hands Lernen: Online-Kurse.

 

Ein Thema auf den Austausch-Treffen ist "Embodiment". Mit dieser "Körpersprache" werden die Synergien bezeichnet, die sich aus dem wechselseitigen Zusammenspiel von Körper und Geist ergeben.  Die Möglichkeiten solcher Steuerung ist auch Teil der Yangsheng-Lehrerausbildung im DTB. Kernbereiche sind Bewegungslernen / Reflexe, Selbst-Wirksamkeit, psychisch-mentale Lockerheit "Sung", Körperhaltung und Psyche (s. Essay "Pushhands Embodiment: Posture / Structure And Mind/ Spirit").

Fajin-Lernen im Taijiquan-Qigong-Dachverband DTB ev

Das Motto der DTB-Ausbildung lautet "Lernen Leichtgemacht". Alle Module beinhalten eine kontinuierliche Lernerfolgskontrolle. Im Fajin-Training wird verschiedentlich auf das Faszien-Netzwerk und die "Anatomy-Trains" von Tom Myers eingegangen. Es gibt einen Set von insgesamt 12 Zuglinien im Körper. Eine Sonderstellung hat die "Tiefe Frontallinie": Sie bildet den "Kern" aller myofaszialen Transmissionen des Körpers. So wird die Fajin-Explosivkraft zusammengeführt - sie "kommuniziert" in dem Gesamt-Kontinuum des Körpers. Angeordnet in der Frontalebene zwischen der rechten und linken Laterallinie, ist sie einerseits eingebettet in die Oberflächliche Rückenlinie und die Oberflächlichen Frontallinie und andererseits in die Spirallinien und die Funktionellen Linien. 

Besondere Wichtigkeit für Innere Kampfkunst wie Tai Chi, Judo, Aikido und Jujutsu erlangt die Frontallinie durch ihren engen Bezug zum "Dantien / Hara", dem Energiezentrum im Unterbauch. Zudem stabilisiert sie den Körper von innen und schafft durch dynamische Interaktion mit etlichen weiteren Zuglinien die in Kampfkünsten so entscheidende Verwurzelung und Verwringung. So kann Kraft ohne zusätzlichen Muskelkraft auf den Gegner übertragen werden. Quelle: Internationale Push-Hands-Treffen Berlin Hannover (International Pushhands Meetings Berlin, Hannover mit DTB-Ausbilder Dr. Langhoff).

Push-Hands-Forum im Tai Chi Zentrum Hamburg

Unter Praktizierenden des Tai Chi und Qigong ist das Bedürfnis nach Austausch hoch - besonders bzgl. der Pushhands-Partnerformen. Aber auch das Verständnis für die Solo-Formen wächst beim Üben mit einem Partner. Seit über 30 Jahren gibt es das "Pushhands-Forum", welches integriert ist im gemeinnützigen Sportverein "Tai Chi Zentrum Hamburg". Diese "Lehrerschmiede Deutschland" ist seit 1996 die zentrale Schulungsstätte für den DTB-Dachverband. Die Pushhands-Sparte enthält zpp-anerkannte Programme-zu-Zweit. Sie sind ausgezeichnet mit dem Vdek-Siegel "Deutscher Standard Prävention".

Ein zentrales Thema ist "Fajin". Es bezeichnet die Energie-Freisetzung in der Anwendung chinesischer Kampfkünste. Es handelt sich um ein komplexes Wirkprinzip. Korrekt ausgeführtes Fajin ist eine Art "Gamechanger", der starken Einfluß auf Qualität, Effizienz und Ökonomie innerer Kampfkunst hat. Diese neuen Regeln kann jeder Praktizierende für die Entwicklung seiner Potenziale nutzen. Beim Verständnis hilft ein "Blick über den Tellerrand", der auch größere Zusammenhänge einbezieht.

Push-Hands-Forum im DTB-Dachverband

Der DTB-Verband bietet ein Pushhands-Forum der ganz besonderen Art. Es ist weit mehr und etwas anderes als eine der Begegnungs- und Kommunikationsstätten der Taiji-Quan-Qigong-Szene. Für "alternative Fakten" der Heilslehren und Lobbyisten ist hier kein Platz. Das Forum ist der Garant für eine sachverständige Erörterung von Themen auf der Basis von Ideologie-Freiheit und Faktencheck. Hier können Menschen miteinander Ideen und Meinungen austauschen ohne jede "politische Korrektheit". Gerade dieser lebendige ungefilterte Austausch schafft den doch so nötigen Raum für die Entwicklung persönlicher gefestigter Standpunkte und Sehweisen.

Das "Push-Hands-Forum" wurde 1989 von Mitgliedern des "Tai-Chi-Zentrum Hamburg ev" als Workgroup gegründet. Ein Highlight war der Kontakt zu Großmeister Fu Zhongwen, dem berühmten Yang-Chengfu-Meisterschüler und die Workshops zu den Partner-Routinen. Die Gruppe war maßgeblich daran beteiligt, chinesische Tuishou-Meister für Seminare in Hamburg einzuladen. Der Einladung folgten u. a. die Meister Fu Shengyuan, Yang Zhenduo, Yang Jun und Zhang Youquan.

Seit dem Jahre 2000 leitet das Push-Hands-Forum die "International Tuishou Meetings" des DTB-Dachverbands in der Nordheide / Region Hannover. Quelle: Push-Hands-Forum: Four Events per year: International Meetings Berlin, Hannover 2022, 2023.

DTB-AK Push-Hands-Treffen Hannover

Der Arbeitskreis "Push Hands Hannover" ist wohl die innovativste Gruppe im DTB-Verband. Er hat entscheidend dazu beigetragen, daß die Sparten "Fajin" und "Tuishou" in eine gemeinsame integriert wurden. Auch bietet der engagierte Zirkel in Essays, Skripten und Videos neues und zuvor unbekanntes Hintergrund-Wissen über diese Partner-Arbeit. Siehe dazu die Lehr-Materialien im DTB-Login-Bereich und die Chronik der über 80 Treffen in der Region Nordheide / Hannover.

Skripte

Schwerpunkte für dieses Jahr sind die ZPP-Module "Soft Skills", "Faszien-Turbo (Backline, Frontline, Lateralline)". Nötige Skripte: 1. "Die Zuglinien als Instrumentarium für Pushhing Hands". Die Oberflächliche Frontallinie - (OFL) ist eine wichtige Myofasziale unseres Bewegungsapparates. Die Leitbahn ist der Gegenspieler der Oberflächlichen Rückenlinie (ORL). Diese schützt und strukturiert die gesamte rückwärtige Oberfläche des Körpers. Sie ermöglicht die aufrechte Haltung. Weitere Skripte:  "Embodiment und Fajin". Download: Modulhandbuch C3 Vdek "Dt. Standard Prävention" und Modulhandbuch D1 "Pushhands-Meisterklassen".

Kooperationen, Austausch, Community, Kontakte, Vernetzung,

Forum Taiji Quan / Tai Chi, Pushhands, Qigong Aus- und Fortbildung, Seminar-Chronik

Forum Taiji Quan / Tai Chi, Pushhands, Qigong wissenschaftlicher Beirat

Forum Taiji Quan / Tai Chi, Pushhands, Qigong Historie

Forum Taiji Quan / Tai Chi, Pushhands, Qigong

Quelle: Abgrenzung von Nils Klug (DDQT), Tai Chi Pushhands Hannover

DTB-Forum

Das DTB-Portal erfüllt gleich mehrere Aufgaben, von denen eine  in unserem digitalen Zeitalter immer wichtiger wird: Die laufende Aktualisierung und stetige Anpassung an sich verändernde Gegebenheiten. Quelle: Forum Push Hands, Tai Chi, Qigong.

Lesetipp: Web-Portal der Azubis und Lehrenden im DTB und seinen Partner-Instituten: Push-Hands-Forum: Treffen Berlin, Hannover.

Push-Hands-Forum

Push-Hands-Forum im DTB-Dachverband sowie das Feedback zur Qigong Tai Chi Ausbildung Hannover

Essay über das "Push-Hands-Syndrom" und das von meiner DTB-Schule unterrichtete Korrektiv. Dazu gehören neben sino-japanischen Forschungen auch die früheren FAQ und meine im Forum publizierten Beiträge.

 

abst.mitph

4.2.: Der DTB-Verband bietet ein Forum der ganz besonderen Art. Es ist weit mehr und etwas anderes als eine der Begegnungs- und Kommunikationsstätten der Taiji-Qigong-Szenerie. Für "alternative Fakten" der Heilslehren und Lobbyisten ist hier kein Platz. Das Forum ist der Garant für eine sachverständige Erörterung von Themen auf der Basis von Ideologie-Freiheit und Faktencheck. Hier können Menschen miteinander Ideen und Meinungen austauschen ohne jede "politische Korrektheit". Gerade dieser lebendige ungefilterte Austausch schafft den doch so nötigen Raum für die Entwicklung persönlicher gefestigter Standpunkte und Sehweisen.

5. 3177 Info-Links zu der Push-Hands-Serie Teile 1-5

Die vorliegende Publikation soll Lesern Mut machen, auch das zu hinterfragen, was sie für selbstverständlich halten. Eine enge Sehweise hilft dabei nicht weiter. Daher folgen hier in Kürze weitere Zusatz-Infos. Die Serie wurde auch veröffentlicht auf den Webseiten mehrerer dem DTB angeschlossenen Organisationen und DTB-Mitgliedsvereinen. Auch verkürzte Fassungen werden hier in Kürze eingestellt und verlinkt. Ebenso die Vorarbeiten, auf denen die aktuelle Version basiert. Forum aktuelle Beiträge. Kommentare, Blog-Posts Quellen: "Mastering Push Hands" und das Update Push Hands / Tuishou

Lesetipp: Push-Hands-Verband DTB ev

DTB-Verband bietet verbindliche Push-Hands-StandardsDer DTB als deutscher Push-Hands-Verband: Im DTB wird Push Hands von einer engagierten Community nach deutschland-weit einheitlichen Standards praktiziert. Dabei sind "Tuishou" und "Fajin" in einer "Super-Sparte" zusammengefaßt. Diese Integrierung trägt entscheidend bei zur satzungsgemäßen Förderung und Verbreitung des Tai Chi Chuan (Taijiquan) und Qigong. Quelle: Push-Hands-Verband DTB.

Lesetipp

Workgroup "Free Style Yang-Taijiquan-Pushing-Hands (Yang Chengfu Master Class Series)" und die TCDD-Multimedia-Doku Meisterklasse Freies Push Hands / Free Pushing Hands. Siehe auch Infografik zur Wiki-Definition: Pushhands Lernen.

Lesetipp "Dalü"

Die Schule "DALÜ" (Das Achtsame Leben Üben) sollte nicht mit dem chinesischen Taijiquan-Terminus "Dalü" verwechselt werden: Dalü (Großes Ziehen) / Freies Pushhands. Siehe auch Glossar und Qigong Taijiquan ZPP.

Lesetipp: Push-Hands-Meister - AK-Hannover

Mit dem chinesischen Großmeister Fu Shengyuan reiste Dr. Langhoff nach Lüneburg und Hannover, um mit der dortigen Presse Berichte und Fotos zu erstellen. Dabei standen die Tuishou-Partnerübungen im Mittelpunkt. Quelle: AK Hannover über chinesische Push-Hands-Meister.