✔️  Qigong, Tai Chi, Tuishou (Push Hands) meistern in Deutschland

Dr. Stephan Langhoff, geb. 1949, Lehrer-Ausbildung Tai Chi, Qigong, Push Hands: Artikel, DVDs, Block-Module, Treffen, Workshops, Meister

WILLKOMMEN BEI UNSERER "COMMUNITY MIT WEITBLICK"

 

Tai Chi und Qigong Lernen mit Dr. Langhoff: DTB-Lehrerausbildung deutschland-weitTai Chi und Qigong bergen großartige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung für jeden von uns. Dafür braucht es innere Unabhängigkeit, Disziplin und Selbstreflektion - so fordern es ja auch Taoismus / Buddhismus. Doch wie meine 50-jährige Erfahrung zeigt, trifft man vielerorts auf Beliebigkeit, Wunschdenken und Vorurteile. Die "Szene" ist nicht bekannt für strenge Methodik. Tiefere Einsichten bleiben versperrt und Potenziale liegen brach. Hier eröffnet mein Korrektiv mit ideologie-freiem Fakten-Check den "Blick über den Tellerrand". Der DTB-Dachverband nutzt meinen Lehr-Ansatz seit 1996 als bundesweite Tai-Chi-Qigong-Standards für ZPP-Zulassung. An meinen Ausbildungen haben bislang Schüler aus über 40 Ländern teilgenommen.

"WISSEN WOLLEN" statt "GLAUBEN MÜSSEN"

Privat-Unterricht Qigong und Tai Chi (Taijiquan) in Hamburg

i

Die eigenen Potenziale besser ausschöpfen

Ich selbst betreibe die Künste ja bereits seit über 50 Jahren.

Meine Schüler kommen mittlerweile aus über 40 Ländern. Pädagogik-Studium Dr. Phil höchste Auszeichnung

Dabei habe ich sehr viel Erfahrung angehäuft, sodaß ich sehr effektiv unterrichten kann.

Privatunterricht ist der Königsweg zum Erlernen östlicher Übe-Systeme - und unterm Strich auch die Methodik mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis: Man zahlt vielleicht das zehnfache, aber man lernt das fünfzehnfache!

Zudem nutze ich ja den Ansatz des Tai-Chi-Qigong-Dachverbandes DTB. Er heißt "Richtig Lernen und Lehren" und hat den sprichwörtlichen "Blick über den Tellerrand" zum Ziel. Konkret geht es um das Vermeiden von Sackgassen und eng-gefaßter "Szene-Esoterik".

So kann jeder die innewohnenden Potenziale besser ausschöpfen. Begleitet wird mein Unterricht durch eine kontinuierliche "Lernerfolgskontrolle", bei der Verständnisfehler effektiv behoben werden können.

 

Privatunterricht / Einzelunterricht mit Dr. Stephan Langhoff in Hamburg

Unterricht in Gruppen oder einzeln

Die chinesischen Gesundheitsübungen Tai Chi (Taijiquan) und Qigong haben gerade dem Westler viel zu bieten. Das ist eine Binsenweisheit und ich kann sie bestätigen - zum einen, weil ich es auch nach rund 50 Jahren Übepraxis täglich an mir selbst erfahre und weil ich seit 1988 im Tai Chi Zentrum Hamburg ev Kurse leite, in denen mir meine Schülern oft sehr positive Rückmeldungen geben.

Ich bevorzuge eigentlich Gruppen-Unterricht, aber ich lehre auch im Einzelunterricht oder zu zweit. Ich tue dies ausnahmsweise, eben weil ich auch diesen Schülern die Künste nahebringen möchte und weil sie naturgemäß in viel kürzerer Zeit viel größere Lernerfolge erreichen als es in Gruppen möglich wäre.

 

Privatunterricht Tai Chi und Qigong kombiniert lernen

Ich unterrichte privat, wenn mir der nötige Raum zur Verfügung gestellt wird und der Schüler die Stunde nachbereitet. Die Termine können spontan vereinbart werden. Auch das Zeitinterval zwischen den Terminen legt der Kunde nach freiem Ermessen fest.

Da ich sehr viel andere Arbeiten wie Forschung und Lehre zu bewerkstelligen habe und im Alter von 72 Jahren nicht mehr der Allerjüngste bin, neige ich zu höherem Honorar und größeren Zeitabständen.

Privatunterricht Tai Chi und Qigong kombiniert lernen

Üblich ist es, die beiden Übesysteme kombiniert zu unterrichten - so kann man "das Beste aus zwei Welten" für sich daraus ziehen und es bringt auch mehr Abwechslung und mehr Spaß. Manche finden auch mehr Sinn in ihrem Tun.

Mein Lehransatz und meine Abgrenzung

Wir bewegen uns damit am Rande zur "Lebenshilfe", und man sollte wissen, daß ich mich schon immer klar distanziert habe von Vertretern von Heilslehren und der "Taiji-Qigong-Szene" mit ihren "Chi-Welten", in denen es nicht wie bei mir um Ideologie-Freiheit und Faktencheck geht sondern um "Quasi-Religiosität". Diese Weltsicht respektiere ich selbstverständlich aber ich möchte damit nicht verwechselt werden. Jeder der von mir lernen möchte, sollte zuvor klären, ob ich seine Erwartungen erfülle.

Tai Chi (tai Chi Chuan, Taijiquan)

"Tai Chi Chuan" bedeutet übersetzt "Kampfkunst gemäß dem Yin-Yang-Einheit" und besteht aus zeitlupen-artigen kreisbogen-förmigen Ganzkörper-Bewegungen. Das Erlernen der sogenannten "Tai-Chi-Langform" ist nicht ganz einfach. Man kann für Privatunterricht jedoch einzelne "Rosinen" herauspicken, denn man hat ja in der Regel nicht das ZIel, die ganze Langform zu erlernen. Auf diese Art erlernt man kleinere Bewegungssequenzen, für die auch nicht so viel Platz notwendig ist - ein größeres Wohnzimmer reicht allemal.

Qigong

"Qigong" bedeutet übersetzt "Training der Inneren Kraft, der Lebensenergie" und braucht nur ganz wenig Platz. Ich unterrichte eine extreme Bandbreite unterschiedlichster Formen, die ich im Laufe der Zeit erlernt habe. Mit diesem Repertoire kann ich die Sitzungen extrem zielgruppen-gerecht strukturieren. Qigong-Übungen sind bausteinhafter und kürzer. Sie dauern nur einige Atemzüge lang. Sie lassen sich leichter erlernen und behalten als das komplexere Tai Chi.

Zielsetzungen und Auswirkungen

Zu den gemeinsamen Zielen des Tai Chi und Qigong zählen neben Entspannung und Stress-Abbau vor allem Entwicklung Innerer Kraft und Widerstandskraft (Resilienz). Auf dem Weg zu diesem Ziel absolviert man eine Reihe von Etappen-Zielen wie Beweglichkeit, Atem-Koordination, Lockerheit, Faszien-Training u. v. a. m.. All dies geht bei regelmäßigem Üben einher mit mehr Zufriedenheit, Belastbarkeit und Zuversicht.

 

Datenschutz     © 2021 Dr. Stephan Langhoff - höchste Ausbilder-Stufe im Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V.. Info: 040-2102123, s.langhoff@tai-chi-zentrum.de . Zitat-Quellen: Artikel "Qualitätssicherung der DTB-Fachorganisationen", "Transparenz im Gesundheitswesen" und "Vdek / GKV Spitzenverband".