✔️  Qigong, Tai Chi, Tuishou (Push Hands) meistern - D-INFO Dr. Langhoff

Dr. Stephan Langhoff, geb. 1949, Lehrer-Ausbildung Tai Chi, Qigong, Push Hands: Artikel, DVDs, Block-Module, Treffen, Workshops, Meister

Tai Chi und Qigong Lernen mit Dr. Langhoff: DTB-Lehrerausbildung deutschland-weitTai Chi und Qigong bergen beeindruckende Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Für diesen "Turbo" braucht es innere Unabhängigkeit und Stabilität - ganz wie im Taoismus / Buddhismus gefordert. Doch wie meine 50-jährige Erfahrung zeigt, trifft man vielerorts auf Wunschdenken, Vorurteile und Beliebigkeit. Die "Szene" ist nicht bekannt für Realismus und Überprüfbarkeit. Tiefere Einsichten bleiben versperrt und Potenziale liegen brach. Hier eröffnet mein Korrektiv mit ideologie-freiem Fakten-Check den "Blick über den Tellerrand". Der DTB-Dachverband nutzt meinen Ansatz seit 1996 für bundesweite ZPP-Zertifzierung. Ich habe bislang Schüler aus ca. 40 Ländern unterrichtet.

"WISSEN WOLLEN" statt "GLAUBEN MÜSSEN"

D-INFO: Dr. Langhoff berät Sie gern: 040 2102123

Dr. Stephan Langhoff, geboren 1949, Tai-Chi-Ausbildung-Deutschland, Qigong-Ausbildung-DeutschlandChinesische Gesundheitsübungen haben dem Menschen viel zu bieten in puncto Ganzheitlicher Gesundheit, Lebensqualität und Lifestyle. Korrekt erlernt und regelmäßig betrieben sind sie ein wertvoller Ausgleich zu Alltagsstress und Leistungsdruck.

In der deutschen Taijiquan-Qigong-Szene findet man vielerorts ein Klima von Infotainment, Magie, Ehrfurcht und Verheißung. Von diesem bunten Treiben grenze ich mich ab mit meiner Methodik des "Richtig Lernen und Lehrens". Ich sehe meinen ideologie-freien Ansatz als eine Art Königsweg, der ganz ohne Kult-Ballast auskommt. Auf dieser Webseite möchte ich dies an einigen ausgewählten Themen erläutern und häufige Fragen beantworten. Zusätzliche individuelle Hilfestellung kann darüberhinaus durch ein persönliches Telefonat mit mir erfolgen.

Der Nutzen dieser Info-Seite liegt in der großen Bandbreite von hilfreichen Einblicken in die Theorie und Praxis des Tai-Chi-Qigong-Lernens. Dr. Stephan Langhoff ist vielen seit Jahrzehnten bekannt als erfahrener, stets hilfbereiter Mentor für zentrale Fragen östlicher Übesysteme. Der promovierte Philologe gilt als Motor einer stilart-übergreifenden Entwicklung weg vom traditionell geprägten chinesischen Folklore-Vermächtnis hin zu weltanschaulicher Neutralität und Fakten-Check. Ihm geht es nicht um das weit verbreitete Infotainment-Tamtam sondern um die Tiefe persönlicher Weiterentwicklung (s. Shu-Ha-Ri (Östliches dreistufiges Lernmodell im Lehrer-Schüler-Bezug).

Gemessen an seinen Erfolgen bei Aus- und Fortbildung auf der Basis des Prüfsiegels Weiterbildung-HH und der Vdek-Auszeichnung "Dt. Standard Prävention" gebührt dem DTB sicher eine Spitzen-Stellung. International bekannt sind die Slogans seiner "Lehrerschmiede Deutschland": " WISSEN WOLLEN STATT GLAUBEN-MÜSSEN" und "PROFESSIONELLE LEHRERSUCHE - DER DTB HILFT". Mehr zum Verfasser hier: Dr. Stephan Langhoff - Bundesweite Aus- und Fortbildung im Tai-Chi-Qigong-Dachverband DTB ev.

 

D-INFO: Qigong und Tai Chi (Taijiquan) meistern - jenseits von Szene-Mantras

Dr. Stephan Langhoff - DTB-Vorstand und TCZ-MitbegründerLiebe Leser! Hier zunächst ein Wort "in eigener Sache" zur Lehrersuche und Lehrerwahl nach über 50 Jahren Erfahrung mit östlichen Künsten. Die übergreifende Frage ist naturgemäß: Wie soll ein Schüler den passenden Lehrer bzw. die optimal geeignete Schule finden? Mein Spezialgebiet ist zugleich meine Stärke: Individuelle Ausbildung für individuelle Situationen in jedem Einzelfall - und es kostet auch nichts extra!

 

Aus- und Fortbildung für Tai Chi (Taijiquan) und Qigong in Deutschland

TAI CHI QIGONG LERNEN: Community, Ausbildung Treffen, Block-Module, TrainingEine so tiefgreifende und inspirierende Sache wie die Lehrer-Ausbildung sollte man möglichst ideologie-frei mit kritischem Fakten-Check angehen - und keineswegs vertrauensselig: Wunschdenken sollte dabei kein Kriterium sein. Aber auch ein schlichtes, bodenständiges "08-15-Kursleiter-Angebot ganz in Ihrer Nähe" mit leichtfertigen Versprechungen für Entspannung, Stressabbau und Innere Kraft kann sich schnell rächen.

IIn meinen Publikationen integriere ich unterschiedlichste Themen-Bereiche östlicher Lebensart wie Yin-Yang-Philosophie, Gesundheit, Meditation, TCM, Innere Kraft und Innere Kampfkunst. Dabei werden Hilfen zum "Alltags-Transfer" gegeben wie richtiges Atmen und effektive Übe-Verfahren, denn es ist für Laien nicht einfach, das Erlernte in den privaten und beruflichen Alltag zu integrieren.

Meine These Erfolgsfaktor Nr 1: Richtig verstandene Ernsthaftigkeit und Gründlichkeit erweisen sich nicht nur beim Lernen des Lehrstoffs sondern bereits viel früher beim Erst-Schritt, der Wahl des passenden Lehrinstituts. Denn wer hier nicht gründlich recherchiert, begeht leicht den Fehler, falsche Vorentscheidungen zu treffen - und aus der "Nummer kommt man dann ja nur schlecht wieder heraus". Mein Rat: Lassen Sie sich nicht blenden durch chinesische Begriffe, angebliche Geheimnisse, Legenden oder Moral-Vorgaben. Ich erinnere an den Vergleich mit jemandem, der den verlorenen Schlüssel nicht dort sucht, wo er ihn verloren hat, sondern unter der Laterne, ...weil es dort heller ist!

Aktuelle Projekte

Mein Konzept des "RICHTIG LERNEN UND LEHREN" dient der Abgrenzung von der Taijiquan-Qigong-Szene und ich fasse es gern so zusammen: In der Taiji-Qigong-Szene sind Gruppierungen und ihre Lehrenden sind oft verstrickt in Kommerz, Lobbyismus und Loyalität. Anstatt falsche Lehr-Inhalte zu korrigieren, werden Forschungen ignoriert und Fakten kleingeredet. Zudem ist ihr traditionell-esoterischer Moralkodex unvereinbar mit Güte-Kriterien westlicher Erwachsenenbildung. Mein Alternativ-Ansatz schafft ein umfassendes Korrektiv für häufige Fehlentwicklungen wie Irrationalität, Folklore und Fundamentalismus. Kern-Bereiche sind Lernen und Lehren nach ideologie-freien Standards, Fakten-Treue, Unabhängigkeit und innere Weiterentwicklung

Tai-Chi-Qigong-Ausbildungen im DTB-Dachverband

Dr. Langhoff über DTB-Ausbildung für Tai Chi (Taijiquan) und Qigong für Krankenkassen / ZPPBesonders die chinesischen Übesysteme Tai Chi (Taijiquan) und Qigong sind für viele Berufe eine optimale Ergänzung - ich denke besonders an Physiotherapeuten, Pädagogen, Erzieher, Gesundheits- und Heilpädagogen, Gesundheitswissenschaftler, Gesundheitstrainer, Heilpraktiker oder Psychologen. Auch in der Betrieblichen Gesundheitsförderung steigt der Stellenwert von Stressprävention und Entspannung kontinuierlich an. Bei der Anbieterqualifikation hat der DTB-Dachverband eine Schlüssel-Rolle inne.

Qualitätssicherung für DTB-Lehrer: Geprüfter Lehrer DTB: Gesundheitssport, GesundheitsbildungDas DTB-Qualitätssiegel "Geprüfter Lehrer DTB" erleichtert auch Laien die Erkennbarkeit. Die DTB-Ausbildungsleitlinien (DTB-ALL) haben die Partner-Organisationen übernommen. Weiterlesen: Tai-Chi-Qigong-Ausbildung im DTB-Dachverband.

Tai-Chi-Qigong-Standards im DTB-Dachverband

Qualitätssicherung für DTB-Lehrer: Geprüfter Lehrer DTB: Gesundheitssport, GesundheitsbildungDas DTB-Qualitätssiegel "Geprüfter Lehrer DTB" erleichtert auch Laien die Erkennbarkeit. Die DTB-Ausbildungsleitlinien (DTB-ALL) haben die Partner-Organisationen übernommen.

 Qualitätsmanagement für Qigong und Tai Chi (Taijiquan) in Deutschland

Verbände Taijiquan Qigong Deutschland: DTBQigong Ausbildung Deutschland mit Krankenkassen-ZertifizierungTaijiquan Ausbildung Deutschland mit Krankenkassen-ZertifizierungMitglied im Weiterbildung HH e. V. seit 1992Tai Chi Qigong Ausbildung ZPP-Krankenkassen-Zertifizierung

Dr. Langhoff über DTB-Qualitätsstandards für Tai Chi (Taijiquan) und Qigong für Krankenkassen / ZPPZu moderner Werbung Öffentlichkeitsarbeit und Image-Bildung zählen ja auch Kennzeichen aller Art. Die Verbände-Initiative des DTB-Dachverbands für Gesundheitsbildung macht Qualität, Verläßlichkeit und Service nach außen erkennbar. Qualitätssicherung mit ihren klaren Normen und Vorgaben bildet die Grundlage meiner Methodik des "Richtig Lernen und Lehrens". Das ist verständlich, denn wie sollte man "Richtig" definieren und von "Falsch" abgrenzen ohne nachvollziehbare sach- und fachgerechte Kriterien? Erschwerend für Laien sind die vielschichtigen Interessenskonflikte im Bereich der Heilslehren und Lobby-Organisationen. Weiterlesen: Tai-Chi-Qigong-Standards im DTB-Dachverband.

RESILIENZ: Innere Kraft im Tai Chi (Taijiquan), Tuishou (Pushhands) und Qigong

Dr. Langhoff über Innere Kraft im Tai Chi (Taijiquan), Tuishou (Pushhands) und QigongZum Thema "Innere Kraft" habe ich in den 50 Jahren der Beschäftigung mit östlichen Künsten habe ich zu dieser existenziellen Thematik einen ganz persönlichen Zugang gefunden. Meine Methodik: Ich habe in diesen faszinierenden Bereich übergeordnete Perspektiven einbezogen. Für mich geht es dabei stets um die stabile Balance - eine lebendige Dynamik zur Meisterung kritischer Lebenssituationen. Meine Maxime: Für Innere Kraft braucht man keinen Panzer, der Krisen und Mißerfolge abwehrt, sondern eher das Gegenteil: Man läßt sich durch Rückschläge auf dem Weg durchaus berühren und versucht so, lösungs-orientiert damit umzugehen. Aus Krisen kommt man oft gestärkt heraus! Für mich bedeutet der richtige Einsatz innerer Kraft eine ausgeklügelte Dynamik von Verwurzeln und Biegsamkeit. Ich spreche das auch in meinem Unterricht oft an und gehe auf Fragen meiner Schüler ein. Weiterlesen: Innere Kraft im Tai Chi, Tuishou (Pushhands) und Qigong.

Innere Kampfkunst mit Tai Chi (Taijiquan) und Qigong

Dr. Langhoff über Innere Kampfkunst im Tai Chi (Taijiquan) und Qigong.Das Thema "Innere Kampfkunst" wird im Kontext von Tai Chi, Tuishou und Qigong oft auf der Ebene von Esoterik-Fiktionen, traditionellem Okkultismus und Wunschdenken diskutiert. Ich grenze mich davon ab. Zentraler Aspekt ist für mich KÖRPER-GEIST-EINHEIT und das Streben nach Weiterentwicklung. So gesehen geht es mir mehr um "innere Gegner" und nicht primär um äußere Kontrahenten. Daher sind auch meine Partner-Programme "Standardisierte Konzepte" ausgezeichnet mit dem Vdek-Prüfsiegel "Dt. Standard Prävention".

Ursprünglich meinte die Bezeichnung INLÄNDISCHE Kampfkunst-Stile in Abgrenzung vonm aus Indien stammendem SHAOLIN. Schnell kam es zu Mißverständnissen und Irrlehren bzgl. des Tai Chi Chuan (Taijiquan). Man verkannte, daß jede hoch-entwickelte Kampfkunst auf ausgeklügelten INNEREN MECHANISMEN beruht, zu denen u. a. Körperstruktur, Balance, Mentale Kontrolle, Eigenwahrnehmung, Faszien-Arbeit zählen. Daraus resultiert eine INNERE KRAFT, die unabhängig  von roher Muskelkraft funktioniert. Dieses ganzheiitliche Phänomen ist kein Alleinstellungsmerkmal für Tai Chi Chuan. Weiterlesen: Innere Kampfkunst mit Tai Chi (Taijiquan) und Qigong.

TUISHOU LERNEN: Ausbildung für Push-Hands-Partnerformen

Tuishou Dr. Langhoff: Internationale Push-Hands-Treffen Nordheide HannoverIn der Anwendung chinesischer Kampfkünste stellt Pushhands die grundlegende Übung dar, bei der komplexe Wirkprinzipien zum Einsatz kommen. Korrekt ausgeführt bilden sie einen "Gamechanger", der starken Einfluß auf Qualität, Effizienz und Ökonomie der "Neijia" hat. Ein grundlegender Aspekt ist die technische Schulung von Explosivkraft. Fajin ist die Bezeichnung für die Energie-Freisetzung in der Anwendung chinesischer Kampfkünste. Dazu gehört ein ganzes Spektrum an Fajin-Übungen wie der Stoß zum Löschen von Kerzen. Weiterlesen: Fajin Lernen.

Tuishou, Freies Push Hands und Faszien

Eine entscheidende Rolle spielt die Faszien-Vernetzung. Diese "myo-fasziale Verkettung" verbindet den gesamten Körper zu einer Einheit. Technisch gesehen funktioniert Energie-Freigabe durch Faszien schneller als mit Muskelkraft. Daher vergleiche ich Fajin gern mit einer Art Supraleiter, der die Energie-Entladung rückstandslos und ohne Reibungsverluste transportiert. Dies kann jeder Praktizierende für die Entwicklung seiner Potenziale nutzen - sogar zuhause mit DVDs und freie Online-Kursen. Dazu gehört auch das traditionelle "Kerzenlöschen" (s. auch Tuishou / Freies Pushhands, Ausbildung, Online Lernen). Ich leite die vierteljährlichen Austausch-Treffen des Tai-Chi-Qigong-Dachverbands DTB ev (fast 90 Treffen Mo-Fr seit 2000). Weiterlesen: Internationale Push-Hands-Treffen Hannover Berlin.

Push-Hands-Online-Kurse - kostenlose Lehrmaterialien für Zuhause

ZPP-anerkannte Pushhands-Online-Kurse: Partnerübungen des Tai Chi chuan (Taijiquan) und QigongPush Hands Üben bringt Spaß - und es ist gesund! Die kostenlosen DTB-Programme sind von der ZPP anerkannt und bundesweit ausgezeichnet mit dem Vdek-Siegel "Deutscher Standard Prävention". Selbst Free-Fighting-Drills lassen sich mit meinen Lehrvideos im Heimstudium effektiv trainieren - ich denke dabei auch an die Strategien der Flexibilität und der Initiative. Ich rate jedem Interessierten sich mit dem "Hände-Schieben" zu befassen - es lohnt sich! Anders als die Solo-Formen bilden die Zweier-Übungen ja eine Art Lackmustest für "praktische Resilienz". Resilienz ist "das Immunsystem der Seele" und von großem Wert. Freie Downloads: Push-Hands-Online-Kurse.

Freies Push Hands (Sanda, Sanshou, Freefight)

FREE TUISHOU: Freies Push Hands mit DTB-Coach Dr. LanghoffSo mancher "Freikampf" erscheint mir eher ein "Freitanz" ohne tieferen Sinn. Bei vielen Szene-Lehrern erkenne ich Mängel an Realismus und Kampfkunst-Expertise, den ich als Schüler bei einem Lehrer nicht akzeptieren würde. Für mich ist das Ziel von Kampfkunst-Training mit Partnern, daß meine Möglichkeiten im Ernstfall natürlich vergrößert und nicht etwa verringert werden. Warum sollte ich also allzu künstlichen "Grab-Me-Here-Instruktionen" folgen und dann darauf vertrauen, für den Sieg gerüstet zu sein? Für Freies Pushhands galt früher die alte Kungfu-Weisheit: Wenn Du Dich kennst und Deinen Gegner, wirst Du von hundert Kämpfen alle gewinnen. Ganz im Sinne von Sunzis Strategie-Buch "Kunst des Krieges" nutzten chinesische Innere Kampfkünste wie Taijiquan neben Solo-Formen (um sich selbst zu erkennen) auch Partner-Formen (um den anderen zu erkennen). Weiterlesen: Freies Push Hands / Free Pushing Hands, Sanshou, Sanda.

Lesetipp Artikel TUISHOU: Tai-Chi-Push-Hands-Treffen.

Toby Threadgill (Shindo Yoshin Ryu Jujutsu) und Nairiki-Kata 

Dr. Langhoff: Threadgill-Seminar in Hamburg, Thema: Nairiki, Essentials, Posture Structure, FasciaTobin Threadgill (Shindo Yoshin Ryu Jujutsu) ist vielen DTB-Lehrenden bekannt von seinem internationalen Lehrgang in Hamburg. Für mich persönlich haben Threadgill Senseis Meinungen großes Gewicht (s. Essay T. E. Threadgill - Supreme Representative Of "Yoshin Kai / T-SYR"). In Zwiegesprächen, Diskussionen und auf Seminaren habe ich vieles wahrgenommen, was sich gut einfügt in meine 50-jährige Erfahrung mit Wado-Ryu und anderen fernöstlichen Übe-Methoden. Auch bzgl. der Persönlichkeiten unserer japanischen Lehrmeister Y. Takamura und T. Kono zeigte sich viel Potenzial für den "Blick über den Tellerrand".

Toby Threadgill T-SYR-KAISHO conducts a seminar in Hamburg GermanyIch hatte zuvor Threadgill Sensei nach Hamburg eingeladen, damit dieser seine "Sanfte Kunst" und insbesondere die aus China stammenden Nairiki-Kata zur Entwicklung "Innerer Kraft" einem internationalen Publikum vorstellen konnte. Dieses aus China stammenden Routinen können solo und auch mit Partner geübt werden. Threadgills Position erweitert auch die wissenschaftliche Qualität meines Lehr-Ansatzes, weil er sich ja explizit gegen Mythen und Fiktionen ausspricht. Auch sein aktuelles, zusammen mit S. Ohgami verfaßtes Grundlagen-Werk "Shindo Yoshin Ryu - History And Technique" basiert ausschließlich auf Fakten und Belegen. Insofern liefert der TSYR-Kaisho auch wertvolle Impulse für DTB-Qualitätsmanagement in Lizensierung und Sportangeboten. Weiterlesen: Toby Threadgill (Shindo Yoshin Ryu Jujutsu), Dojos, Lehrgänge / Seminare, Nairiki-Kurs Hamburg.

Update 2022-01 Neue Serie "Bemerkenswerte Begebenheiten"

Arkel-Serie von Dr. phil. Stephan Langhoff: Bemerkenswerte Begebenheiten / Taijiquan-Qigong-SzeneMeine neuer Blog soll helfen, ausgewählte Begebenheiten rückschauend im Lichte neuer Entwicklungen qualitativ zu überprüfen und besser einzuordnen. Der Hintergrund: Zweifelhafte Informationen, Schlaglichter und Oberflächlichkeit verstellen oft den Blick auf wesentliche Zusammenhänge - z. B. in den Sozialmedien. Was in diesem "Puzzle" ist nur belangloses Intermezzo und was hat Langzeitwirkung? Spannende Fragen im immerwährenden Wechselspiel von zufälliger Korrelation, Kausalität und "anekdotischer Evidenz".

Mit dieser Reihe möchte ich eine Lücke in meinem Konzept des "Richtig Lernens und Lehrens" schließen: Durch meine strikte Beschränkung auf Faktencheck und Nachweise kann ich nur bedingt eingehen auf viele bemerkenswerte Begebenheiten, für die Nachweise und Belege nicht beizubringen sind bzw. mir nicht vorliegen. Ich habe dadurch einen Nachteil gegenüber den Szene-Spindoktoren und den Sozialmedien. Sie publizieren bekanntlich häufig ihre "gefühlten Fakten" ohne jeden Faktencheck. So ist "Fake-News" Tür und Tor geöffnet. Mit meinem neuen Projekt möchte ich einen Mittelweg beschreiten: Ich möchte Stellung beziehen mit Indizien, Mutmaßungen und "anekdotischer Evidenz". Mir ist klar, daß Korrelationen oft keinerlei Kausalität beinhalten. Die ersten Folgen hier: Serie zur Taijiquan-Qigong-Szene: Yang Chengfu, Yang Zhenduo, Nils Klug, DDQT-Gütesiegel-Träger.

Gütesiegelträger (DDQT), ZPP und Krankenkassen

Dr. Langhoff über DDQT-Gütesiegel Taijiquan Qigong und Krankenkassen / ZPPDas Gütesiegel des Lobby-Verbands und das DTB-Korrektiv "des ganzen Bildes" bilden zwei entgegen-gesetzte Ansätze eines breit-gefächerten Repertoires von Qualitätskontrolle. Wohl an keinem anderen Projekt der Taijiquan-Qigong-Szene kann man die Arbeitsweise des DTB-Korrektivs besser darstellen. Update: DDQT-Gütesiegel-Standards qualifizieren längst nicht mehr für Krankenkassen-Zulassung, da Vdek und ZPP eigene Leitlinien entwickelt haben.

Unabhängig davon, ob bei den Ereignissen Korrelation oder Kausalität vorliegt, vertrete ich folgende Prognose: Will der DDQT seine "Gütesiegel-Ausbildungen" nicht zur Farce werden lassen, so wird er künftig dem wissenschaftlichem Scoring-Modell von DTB und Vdek folgen. De facto wäre dies zudem ein Eingeständnis, daß er den wissenschaftlichen DTB-Ansatz völlig falsch eingeschätzt bzw. dargestellt hat.

Weiterlesen: DDQT-Gütesiegel Krankenkassen ZPP Prüfung Antrag Kursleiter, Lehrer, Ausbilder BVTQ-Netzwerk für Taijiquan und Qigong.

Nils Klug (DDQT) über das Ansehen von Tai Chi und Qigong

Dr. Langhoff kommentiert: Nils Klug über fehlende Glaubwürdigkeit in der Taiji-Qigong-SzeneNils Klug, Mitglied der Medien-AG, weist auf die fehlende Glaubwürdigkeit in der Szene hin und möchte ihr mit einer Doppel-Strategie begegnen. Doch was genau ist sein Plan und welche Rolle spielen DDQT-Gütesiegel und die Standards von ZPP / Vdek und DTB? Rückblickend hätte er sein "Influencer-Projekt" sicherlich anders gestaltet, denn es legt ungewollt das angespannte Verhältnis unter den DDQT-Mitgliedern bloß. Und was als Kitt gedacht war, erwies sich als Sprengstoff. Weiterlesen: DDQT-Mitglied Nils Klug, Hannover, Lehrer für Tai Chi und Push Hands.

 

 

Kontakt/ Impressum Dr. Stephan Langhoff

info@tai-chi-zentrum.de

Iimpressum:

Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V.

Mail: info@tai-chi-zentrum.de

Vorstand: Harald Langhoff, Gussau 123a, 22359 Hamburg

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §10 Abs. 3 MDSTV: s. o.

Amtsgericht Hamburg: Vereinsregister 15089VR

 

Qigong-Tai-Chi-Ausbildung Deutschland mit Dr. Langhoff Team 1