✔️  Qigong, Tai Chi, Tuishou (Push Hands) meistern in Deutschland

Dr. Stephan Langhoff, geb. 1949, Lehrer-Ausbildung Tai Chi, Qigong, Push Hands: Artikel, DVDs, Block-Module, Treffen, Workshops, Meister

WILLKOMMEN BEI UNSERER "COMMUNITY MIT WEITBLICK"

 

Ausbildung mit modernem Berufsbild und ohne versteckte Kosten!

Verbände und Lehrende vertreten oft Heilslehren, Lobbyismus und Kommerz

Anstatt Fiktionen aufzugeben, werden Forschungen ignoriert und Fakten kleingeredet

Zudem ist ihr traditioneller Moral-Kodex unvereinbar mit Standards westlicher Erwachsenenbildung

Meine Alternative schafft ein Korrektiv zu Fehlentwicklungen, Fundamentalismus, Tabuisierung und Ignoranz

Mein Markenkern sind ideologie-freie Qualitätsstandards, Fakten-Treue, Unabhängigkeit und innere Weiterentwicklung

Potenziale ausschöpfen jenseits von Szene-Kulissen

Der Kern der Tai-Chi-Philosophie

Auf den ersten Blick beinhaltet Lernen die Einheit von Kampfkunst, Meditation und Gesundheit. In der Tat ist der Kampf gegen sich selbst, also die eigene Weiterentwicklung der Kern fernöstlicher Philosophie und Kultur. Meditation wird gesehen als leerendes Loslassen in jedem Moment - im Hier und Jetzt, wie man oft sagt. Die Wirkung auf die ganzheitliche Gesundheit ist beträchtlich. Zufriedenheit und Inneres Gleichgewicht nehmen zu - und man erkennt Yin und Yang. Tai-Chi-Philosophie

 

Tai-Chi-Philosophie

Vorweg: "Tai Chi" (oder "Taiji") ist ein philosophischer chinesischer Begriff und bedeutet "Höchste Einheit". Tai Chi Philosophie hat vom Namen her also nicht unmittelbar etwas mit der Bewegungskunst "Tai Chi" zu tun (zur Verdeutlichung spricht man daher ja oft auch von "Tai Chi Chuan"). Quelle: Tai-Chi-Philosophie..

Fernöstliche Taiji-Philosophie ist für viele Westler sehr attraktiv. Sie hat dem ernsthaft Interessierten sehr viel an innerem Halt, Gesundheit, Entspannung und Einsicht zu geben und erweist sich insofern als echte "Lebenskunst". Gerade die Übe-Systeme Tai Chi Chuan und Qigong haben dem Westler viel zu bieten für die persönliche Weiterentwicklung - denn sie erfordern Loslassen von Illusionen und ständige Anpassung an die Wirklichkeit. Die Künste machen die chinesische Philosophie anfaßbar und begreifbar./p>

 

 "Tai Chi (Taiji)" - die "Mutter von Yin und Yang"

Der Begriff "Tai Chi/ Taiji, Tai-Ji" bedeutet "Höchstes Prinzip". Durch Ausüben der asiatischen Kampfkunst Tai Chi Chuan/ Taijiquan soll der Übende erfahren, dass polare Gegensätze komplementär sind (Yin und Yang) und so letztlich eine Einheit bilden - um die Doppelfische bildet sich der alles umfassende Kreis mit dem Resultat einer übergeordneten "Wahrheit". Viele Tai-Chi-Prinzipien thematisieren diese Tao-Philosophie, so das 7. Prinzip mit der geforderten Einheit von Körper und Geist, das 9. mit dem Zusammenspiel von oben und unten und das 6. mit der Unterscheidung von Fülle und Leere.

Übergeordnete Perspektiven

Zusammenhänge erkennen

Eine tragende Säule meines Konzeptes ist die Fähigkeit, von übergeordneter Warte aus Dinge im Zusammenhang - und damit "richtiger", "sachgerechter" oder "relativierter" zu sehen. Für die von mir als unzureichend eingestuften Lehrer-Ausbildungen gilt m. E. eher Albert Einsteins berühmter Ausspruch: "Der Horizont /p>

Exkurs: Ideologie-freie Lehrerausbildung - Immer mehr Menschen nutzen bewährtes DTB-Angebot

Zusatz-Fachkraft / Co-Trainer gesucht für das ZPP-Modul "Fachwissenschaftliche Kompetenz" (Handlungsleitfaden) in der Region Lehrer-Ausbildung Hannover.

Lesetipp: Freies Push Hands und Freikampf

Lesetipp: "Der Königsweg zur Sung-Entspannung": Push Hands / Tuishou nach Yang Chengfu. Tuishou-Anwendung. Tipps und Tricks für mehr Trainingserfolg: Die Figuren der Yang-Taiji-Form mit Partner anwenden: Freies Push Hands (Sanshou, Sanda, Freikampf, Free Pushing Hands). Tipp: Kostenfreies Selbststudium beim TCDD-Verband mit Lernkontrolle: Push Hands lernen im Online-Selbststudium.