✔️  Qigong, Tai Chi, Tuishou (Push Hands) meistern - D-INFO Dr. Langhoff

Dr. Stephan Langhoff, geb. 1949, Lehrer-Ausbildung Tai Chi, Qigong, Push Hands: Artikel, DVDs, Block-Module, Treffen, Workshops, Meister

Tai Chi und Qigong Lernen mit Dr. Langhoff: DTB-Lehrerausbildung deutschland-weitTai Chi und Qigong bergen beeindruckende Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Für diesen "Turbo" braucht es innere Unabhängigkeit und Disziplin - ganz wie im Taoismus / Buddhismus gefordert. Doch wie meine 50-jährige Erfahrung zeigt, trifft man vielerorts auf Beliebigkeit, Wunschdenken und Vorurteile. Die "Szene" ist nicht bekannt für Realismus und Überprüfbarkeit. Tiefere Einsichten bleiben versperrt und Potenziale liegen brach. Hier eröffnet mein Korrektiv mit ideologie-freiem Fakten-Check den "Blick über den Tellerrand". Der DTB-Dachverband nutzt meinen Ansatz seit 1996 für bundesweite ZPP-Zertifzierung. Ich habe bislang Schüler aus ca. 40 Ländern unterrichtet.

"WISSEN WOLLEN" statt "GLAUBEN MÜSSEN"

Dr. Stephan Langhoff - Weisheiten und Witze

Im Buddhismus gibt es eine Denkschule, die großen Wert legt auf das "Verweben" von Tiefgang un "Marktplatz" legt (s. Bi Yan Lu - Die Niederschrift von der smaragdgrünen Felswand). Ich bin froh, daß ich auch so ticke .....

Meine liebsten "Weisheiten"

Ich gehöre zu den Menschen, die ein Glas als halb-voll ansehen statt als halb-leer ... und sonst schenke ich nach ;-)

Ich suche nach der Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. (Reinhold Niebuhr).

Nimm Dir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit für Deine Sorgen - und in der Zeit mache ein Nickerchen (chinesisches Sprichwort)

Wir brauchen nicht Leute, die uns Krücken verkaufen sondern solche, die uns das Gehen lehren.

Ich würde mich ja gerne geistig mit Ihnen duellieren - aber wie ich sehe, sind Sie zur Zeit unbewaffnet.

Östliche Künste sollen uns lehren aufzuwachen - und nicht ein bißchen besser zu träumen.

Manche suchen den verlorenen Schlüssel nicht dort, wo sie ihn verloren haben, sondern unter der Laterne - weil es dort heller ist (Paul Watzlawick).

Ein Mann führt einen Freund, der noch nie das Meer gesehen hat, an den Strand. "Wie schön das ist" ruft dieser überwältigt. "Ja" erwidert der andere - "und das ist nur die Oberfläche!"

Trockene Hosen fangen keine Fische (bulgarisches Sprichwort - und ein Buch heißt so)

Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selbst - er gibt auch anderen eine Chance.

Es ist schwer, jemanden aufzuwecken, der sich schlafend stellt (chinesisches Sprichwort)

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (chinesisches Sprichwort).

Wer nicht weiß, dass er nicht weiß, glaubt zu wissen (chinesisches Sprichwort).

Der Horizont mancher Menschen gleicht einem Kreis mit dem Radius NULL - und das nennen sie dann STANDPUNKT (Albert Einstein).

Das Universum entstand, als Gott durch Null dividierte ;-) (Physiker-Witz)

Wer bin ich - und wenn ja, wieviele (Buch von Richard D. Precht).

"Fear makes us blind. It obscures our ability to employ critical thinking and cultivate objectivity. Without such skills we can easily fall into the mental trap that is delusion and paranoia. Overcoming our fears and pursuing truth is a fundamental element of developing intellectual maturity and finding happiness. The road to enlightenment starts by overcoming fear." Yukiyoshi Takamura (1928-2000) https://culturesmith.com/Toby_Threadgill

Meine liebsten Witze und weiteres Amüsantes aus meinem Unterricht

Ich lache gern - daher mag ich auch Witze ...

Ein Hund zum anderen: Ich bin adlig - ich heiße Hero vom Erlenhof! Der andere: Ich auch - ich heiße Runter vom Sofa!

Eine Mutter zu ihrer kleinen Tochter: Wenn Du jetzt nicht artig bist, kriegst Du später ganz unartige Kinder. Darauf die Kleine: Ätsch Mutti - jetzt hast Du Dich aber verraten!

Etwas altmodisch: Vater erhält Telegramm vom Sohnemann: "Schicke Geld". Vater telegrafiert zurück: Hab keins erhalten.

Ein Paar im Restaurant. Der Mann bemerkt einen Soßenfleck auf seinem Hemd und er sagt zu seiner Frau "Ich seh aus wie ein Schwein". Darauf sie: " ... und gekleckert hast Du auch ".

Was sucht ne Katze in der Mucki-Bude? (Meine Senioren antworten immer "einen Kater"...) Einen Muskelkater. Ja - und wo wohnt sie? Im Mietshaus. Und was spielt sie am liebsten? Mau Mau ...

"Meine Mutter war eine geborene Reichsbahn" ... bitte googeln es ist zu langggg

und...

Schlampowski..., Welcome to Jamaika... ... ...

Am besten kommt Ihr mal zu meinen Seminarwochen :-)

Hier noch ein Verweis auf http://www.community.tai-chi-zentrum.de/amuesantes.htm

Auf Seminar - ich mach auch mal ne Pause ;-)